12
Jun
08

Ordnungschaffen in der Adminoberfläche

Wer auf einem Mob-blog schreibt und wenig bewanderte User oder gar DAUs im Team hat, der muss nach Möglichkeit soviel wie möglich entschärfen.

So ist es ganz sinnvoll, dass man den jeweiligen Usern nur ihre eigenen Posts in der Verwaltung zeigt. Dazu ist mir ein Plugin über den Weg gelaufen, dass eben genau das übernimmt. Das Plugin nennt sich manage your posts only. Und blendet in der Standardfassung für alle außer Administratoren die fremden Posts aus.

Da es auf Rublogia zum Einsatz kommen sollte und dort eine richtige Redaktion mit verwaltenden Redakteuren entstehen soll, musste es allerdings modifiziert werden. Das geht problemlos und schnell über die alte Userlevel Einstufung.

Advertisements

0 Responses to “Ordnungschaffen in der Adminoberfläche”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


My last articles on WP


%d Bloggern gefällt das: