27
Jun
08

Schicke Tagclouds mit Flash

Und wieder mal hat Alex ein schickes Plugin entdeckt allerdings hatte ich es auch schon auf dem Blog Macoholic gesehen.

Das Plugin nennt sich WP Cumulus und erzeugt mittels Flash eine schicke bewegliche Tagcloud. Zwar ist diese sicherlich nicht für jedes Blog interessant und auf eine Verwendung in der Sidebar, wie Alex es auf seinem Testblog eingebaut hat, würde ich persönlich verzichten. Mir gehen ja auch sonst schon die vielen Blinkereien auf den Geist. Vielleicht finde ich aber mal ein Projekt, auf dem es zum Einsatz kommt. Derzeit spiele ich ja mit dem Gedanken nach einem Umzug meines Nebenprojekts „Schwarzes Gift“ auch dort WordPress zu fahren und mal wieder ein bisschen mehr zu bloggen.

Problematisch sehe ich aber die Verwendung von Flash wenn kein weiterer Zugang zu den Tags besteht. Usability und Accessability müssten hier doch stark leiden. Und da keine Alternative Liste für Suchmaschinen zur Verfügung gestellt wird, muss man sich Fragen ob die Verwendung dieser Tagcloud nicht auch hier enorme Nachteile mit sich bringt …

Eine nette Spielerei, aber auch nicht mehr.

Advertisements

6 Responses to “Schicke Tagclouds mit Flash”


  1. Juni 27, 2008 um 3:30 pm

    Hallo Florian,

    danke, dass du auf meinen Blogpost hinweist. Ich fand es auch als eine hübsche Flash-Spielerei und würde von dem Einsatz des Plugins bei vielen Tags und aus SEO-Gründen kategorisch absehen. Es ist ja nicht so, dass man dadurch besser im Netz, auf das Blog bezogen, gefunden wird.

    In meinem Testblog allerdings kann es erstmals verweilen, bis es mir nicht mehr passt und dann muss es auch schon da entfernt werden.

    Vielleicht kann man sowas als eine Präsentation für Blogbesucher anzeigen lassen, aber nur in einem einzelnen Blogpost.

    Hast aber nett eingerichtet hier:)

    Grüsse…

  2. Juni 27, 2008 um 6:05 pm

    Thanks for blogging about this. I wanted to point out that WP-Cumulus does not affect SEO, because it outputs WordPress‘ regular tag cloud to users without Flash…

  3. Juni 27, 2008 um 6:32 pm

    Oh, thanks for commenting on this. When I looked at the html source code I didn’t saw a hidden regular Tagcloud. So to me it seemed that it is affecting SEO.

    But how does it works? Is WordPress deciding which Tagcloud to use on base of available Plugins before loading the entire Page?

  4. 4 mig
    Juni 28, 2008 um 9:34 pm

    Nach dem ich es in einem Blog gesehen habe, wo auch mehrere Tags warn, empfinde ich es als nette Spielerei. Dieser 3D-Effekt und das herumwirbeln ist ja irgendwie lustig…

    @Roy Tanck: Nice Work! Looks good and fits well for e.g. design blogs.

  5. 5 Roy
    Juni 30, 2008 um 12:25 pm

    I’m using SWFObject to put the Flash movie in the page. It’s a brilliant piece of javascript that handles plugin detection, and allows you to provide alternate content. I simply put the regular tag cloud in the alternate content. It should be in the source of your website if you have the plugin activated.

  6. Juni 30, 2008 um 1:05 pm

    Thanks it wasn’t evident to me. So it is a really pretty cool piece of design content, but according to myself I won’t use it on every page.
    Cause with many Tags it becomes a little bit confusing to visitors, but that is only my personal sensation.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


My last articles on WP


%d Bloggern gefällt das: