Posts Tagged ‘2.7

22
Nov
08

2.7 mit deutscher Sprachdatei

Muss gerade für jemanden eine Basis-Installation von WordPress machen. Und wa läuft mir dummerweise über den Weg? Natürlich das Problem, dass besagte Person zu den DAUs gehört und sich dementsprechend einem Backend-Wechsel nach wenigen Tagen/Wochen einiges entgegen spricht. Also muss auch hier wieder direkt die 2.7 Beta ran. Daraus ergibt sich das Problem mit der Lokalisierung, denn so per Du ist diese Person mit der englischen Sprache auch nicht.

Problemlösung

Um das Problem zu lösen werde ich die englische 2.7 als Basisinstallation wählen und nach der kurzen Anleitung von DuxFreak die Sprachdatei ergänzen. Allerdings werde ich dazu nicht die Sprachdatei der 2.6.3 nutzen, sondern die aktuellste svn-Version.

Und nein, dies ist noch nicht das Projekt von dem ich schrieb …

21
Nov
08

Demnächst auch wieder mehr zu WP

Zwar arbeite ich aktuell auf meinen eigenen Webseiten vornehmlich mit dem kleinen Blogsystem Habari, welches ich vor ein paar Wochen in einem Artikel bei Dr. Web vorgestellt und zu welchem ich auf Grund der großen Affinität nun das HabariMag begonnen habe, jedoch steht derzeit ein größeres Projekt vor der Tür, bei welchem WordPress die zentrale Rolle spielen wird. Aus diesem Grund wird es in der nächsten Zeit von mir auch wieder häufiger Artikel zu WordPress in den verschiedenen Medien geben und ich werde an dieser Stelle ein paar der technischen Entscheidungsprozesse festhalten.

Da das Projekt eine entsprechende Größe hat, wird es zuerstmal um den Aspekt Sicherheit gehen. Dazu kommt dann demnächst mal ein Artikel mit den entsprechenden Quellen und Hinweisen.

Ich freue mich jedenfalls außerordentlich auf das Projekt und die Umsetzung. Endlich wieder was mit WordPress aus dem Boden stampfen und technisches Wissen im Umgang mit dem System anwenden, erweitern und vertiefen.

Eine Developmentinstallation existiert bereits und nutzt die aktuelle Beta 3 der Version 2.7. Dies bietet sich an, da das bereits laufende Projekt erst später eine vollständige Umstellung auf WordPress erfährt. Derzeit steht erstmal die Vorbereitung der Technik, der Datenübernahme und der Templates an. Nebenher geht es auch noch um die Auslagerung derzeit als Module bestehender Applikationen und in diesem Zuge auch deren Neubau. Einer Umsetzung mit WordPress sprechen in den Fällen zu viele Überlegungen entgegen, denn hier werden eine ganze Reihe an Applikationen im Hintergrund verknüpft. Weshalb sich eine eigene Lösung eher anbietet. Das aber nur am Rande, da es hier ja nunmal vornehmlich um WordPress geht.

05
Jul
08

Sicherheits-Keys für 2.6 und Generator

Bei TalkPress habe ich gerade gelesen, dass 2.6 nun drei Keys zur Sicherung nutzt. Direkt bei dem Beitrag gibt es dann auch einen Generator für die drei Keys inklusive Code-Mantel, welcher mit jedem Load einen neuen Satz generiert.

Nützlich für alle die schonmal Vorbereitungen treffen wollen …

02
Jul
08

WordPress 2.7 Release schon in Planung

Manchmal geht es eben doch sehr schnell. Während die Version 2.6 gerade erst in die Betaphase gekommen ist, soll der Release von Version 2.7 schon für den September in der Planung sein. Hier sollen dann Ergebnisse aus dem Google Summer of Code eingehen und auch wieder einige Verbesserungen mitbringen.

Ich bin ja mal gespannt, was sich da dann noch an Features tun wird. Bisher ist mir jedenfalls noch nichts bekannt. Das WordPress zukünftig auch automatische Updates unterstützen soll, wäre ja schonmal eine sehr brauchbare Errungenschaft. Serendipity schafft seit langem zumindest Installation und Update auf Knopfdruck. Arbeitsersparnis finden wir ja sowieso alle gut.

Im übrigen habe ich gerade bemerkt, dass der Wordcount hier auf wordpress.com schon funktioniert, wenn dieser scheinbar auch nur beim automatischen Speichern aktualisiert wird. Hilfreich ist es trotzdem.

Im übrigen sollten wieder alle daran denken Plugins zu aktualisieren, da 2.6 ja schon kurz bevor steht.




My last articles on WP